Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Firma Waffen-Hof,( Peter Hof )  Liebfrauen Str. 85 in 65479 Raunheim. Tel: 06142-23510    Fax: 06142-408830   Mail: peter.hof@gmx.net    Steuernummer: 21 828 300 24.

Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen. Abweichende Vorschriften des Vertragspartners widersprechen wir hiermit ausdrücklich. Alle Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung unsererseits. Die Fa. Waffen-Hof ist jederzeit berechtigt, diese allgemeinen Geschäftsbedingungen mit einer angemessenen Kündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen. Vorher eingehende Aufträge werden nach den dann noch gültigen alten allgemeinen Geschäftsbedingungen bearbeitet.

Zustandekommen des Vertrages.

Eine mit Sofortkauf oder durch Höchstgebot beendete Auktion ist für beide Vertragspartner verbindlich.

Preise:

Es gelten die Preisangaben bei Festpreisauktionen wie in der Auktion angegeben, bei Auktionen wo der Endbetrag durch den Käufer selbst bestimmt wird gilt das entsprechende von eGun akzeptierte Höchstgebot inclusive Steuern zuzüglich der angegebenen Versandkosten.

Versandkosten / Rücksendekosten.

Für Verträge die seit dem 13.6.2014 geschlossen wurden, gilt: Hier muss grundsätzlich der Kunde die Rücksendekosten tragen.

Waffensendungen innerhalb Deutschlands werden vom Waffenversand ausgeführt. Die Kosten hierfür sind vom Käufer zu tragen. EU- Waffensendungen werden von uns NICHT ausgeführt

Internationale Waffensendungen sowie die erforderlichen Genehmigungen werden von der Firma "KRICO Hinterer Fuchsberg 7 in 92318 Neumarkt abgewickelt. Dies hat der Käufer zu veranlassen. (Mail: <a:kriegeskorte@krico.de) Tel. 09181 5095820

 

Zahlung und Lieferung:

Zahlungen sind zu richten an die bei eGun hinterlegte Bankverbindung. Gewonnene Auktionen sind innerhalb von 7 Tagen auf unser angegebenes Konto zu überweisen. Durch jede gewonnene Auktion entstehen Kosten die von sogenannten Spaßbietern eingefordert werden. Wir liefern ausschließlich nur gegen Vorkasse zuzüglich  der aktuellen in unseren Allgemeinen Geschäftbedingungen angegebenen Versandkosten. Die Lieferung der bestellten Produkte erfolgt in geeigneter Verpackung. Die Fa. Waffen-Hof übernimmt keine Haftung oder Kosten für evtl. bei der Sendung abhandengekommene oder beschädigte Waren, Pakete, Päckchen oder Briefsendungen. Das Risiko beim Versand von Waren, Paketen und Päckchen erfolgt ausschließlich auf die Verantwortung und Gefahr des KäufersMit der Abgabe eines Gebotes oder Sofortkaufes unserer Waren erklären Sie sich ausdrücklich mit dieser Regelung einverstanden. Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer von derzeit 19% Eine Rechnung wird jeder Lieferung beigefügt.

Lieferzeiten:

Alle Auktionswaren sind am Lager. Nach Eingang der Vorkasse und wenn erforderlich der Erwerbsberechtigung wird die Ware innerhalb von 1-2 Werktagen zum Versand gebracht, in der Regel schon am gleichen Tag. Für verspätete Lieferungen die durch das verschulden von DHL oder Paketdienste entstehen, wird keine Haftung übernommen.

Fernabsatzvertrag mit Widerrufsklausel.

Widerrufsfolgen.

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empangenen Leistungen innerhalb von 14 Tagen zurückzugewähren. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur im verschlechtertem Zustand zurückgewähren müssen Sie uns Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Sie können die Wertesatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Für Verträge die seit dem 13.6.2014 geschlossen wurden, gilt: Hier muss grundsätzlich der Kunde die Rücksendekosten tragen. Senden Sie bitte keine Ware unfrei an uns zurück, da wir diese Pakete nicht anehmen können. Wir übernehmen hierfür keine höheren Portogebühren !. Diese Ware kommt unbearbeitet zurück. Das anfallende Mehrporto bezahlt der Verursacher, in dem Fall der Versender.

Privatkunden d.h. Endverbraucher können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform ( z. B. Brief, Fax, Mail ) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung, jedoch nicht vor Eingang der Ware bei Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor dem EIngang der ersten Teillieferung) uns auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312e Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs,1,2 und 4 BGB-Info V sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit §3 BGB-Info V. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: waffen-Hof, (Peter Hof ) Liebfrauen Str. 85 in 65479 Raunheim. Tel. 06142-23510, Fax: 06142-408830, Mail: peter.hof@gmx.net

Auf das Vertragsverhältnis zwischen uns und Kunden/ Besteller findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so zieht dies nicht die Unwirksamkein des gesamten Vertrages nach sich, die unwirksame Regelung wird durch die einschlägige gesetzliche Regelung ersetzt.