von 'lok-o-motiv2003'

BW Artikel, Munitionskisten und Allerlei Hier die AGBs


Michael Reuter

Massenhauserstr. 14

85051 Ingolstadt

Email: lokomotiv2003@web.de

Verkaufsbedingungen ,Warenbeschreibung, Rückgabe und Gewährleistung

Nach dem Kauf were ich die Bankverbindung und der Kaufpreis incl. der in der Auktion benannten Portokosten per Mail. Teilen sie ihre Anschrift nur mit sofern sie von der bei Ebay/Egun angegebenen Anschrift abweicht!

Warenbeschreibung:

Die von mir angebotenen Militär und Sammler Artikel können leicht von dem Bild und der Beschreibung abweichen da die Ware ab Stapel verkauft wird (falls nicht anderst beschrieben )und die Armee bei Ihren Ausschreibungen immer mehrere Firmen berücksichtigen musste,diese Abweichungen behalte ich mir vor Irrtümer sind nicht ausgeschlossen. Sollte die Ware nicht anderstweitig in der Auktion beschrieben sein, ist sie grundlegend und ausnahmslos als gebraucht angeboten und nicht auf Funktion geprüft. Da es sich oft um Depotwaren handelt sind die Waren manchmal konserviert zum Beispiel mit Konservierungswachs, dieses kann aber mit Alkohol oder Waschbenzin leicht entfernt werden. Ab Stapel bedeutet so wie die Ware ab Stapel liegt oder steht, unter Ausschluss jeglicher zusicherbarer Eigenschaft oder Funktion. Die Ware ist als Defekt zu betrachten und ist als Ersatzteilträger oder Bastlerobjekt im Sinne des Gesetzgebers zu sehen! Gewährleistung im Sinne der neuen Gesetzgebung nach EG Richtlinen betreffend der Wandlung kann dementsprechend nur auf Vollständigkeit und äusseren Eindruck wie beschrieben gegeben werden. Ebenso werden Artikel in Kundenauftrag von mir angeboten bei denen es sich um Privatverkäufe handeln kann, dies ist von dem Kaufinteressent im Vorfeld!! abzuklären . Der Kaufpreis ist inkl. gesetzliche Umsatzsteuer, soweit nicht von der Regelung des § 25a UStG Gebrauch gemacht wird oder ein Agenturgeschäft vorliegt. Ich versende nur im Auftrag des Höchstbieters und verweise auf die Hohlpflicht des Käufers, nicht Postversandfähige Ware sind immer zur Selbstabholung vorgesehen und können nur auf Wunsch und Kosten des Käufers versendet werden. Die angebotenen Artikel können und sollten vor Gebotsabgabe bei mir nach Terminvereinbarung besichtigt werden. Die Ware wird ausschliesslig ersteigert wie beschrieben und wie besichtigt oder wie sie hätte besichtigt werden können! Ich übernehme keine Gewähr für die Vollständigkeit der Beschreibung einschließlich der technischen Daten, für Güte, Zustand, Verwendbarkeit und das Nichtvorhandensein offener oder verdeckter Mängel. Nach der Auktion kann die Ware abgeholt werden. Die Ware muss spätesten 10 Tage nach Auktions ende abgeholt sein. Bei dem Abholfall geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der Verschlechterung der Ware nach Ablauf der Abholfrist auf den Käufer über. Wird ein Versendungskauf auf Verlangen des Käufers vereinbart, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der Verschlechterung der Ware auf den Käufer über, sobald ich die Ware an das Versandunternehmen übergeben habe. Das Eigentum an der Ware geht erst mit Bezahlung und Übergabe auf den Käufer über. Bei Versand der Artikel auf Wunsch des Kunden, können wir ausschliesslich nur per DPD (Briefe per Deutsche Post AG) als versicherte Sendung versenden, da sonst keine Bescheinigung über die ordnungsgemässe Zustellung des Artikels nachgewiesen werden kann und dies aus technischen Gründen auch andersweitig nicht möglich ist, Nachnahme ist grundlegend nicht möglich, bei Ausnahmen ist diese in der direkten Auktionsbeschreibung angegeben. Bei Grossartikel versenden wir ausschliesslich mit der uns beliefernden Spedition , eine Selbstabwicklung des Versandes durch den Käufer ist bei Zahlung der Verpackungspauschale natürlich möglich und auch erwünscht.

Auf die tatsächlichen Versandkosten so weit der Versand vom Käufer erwünscht wird, wird immer schon in der Beschreibung hingewiesen, ausgenommen Sendungen die per Spedition versendet werden müssen, da sich der Preis auf Grund der tatsächlichen Entfernung ergibt. Bei Preisanfragen bitte deswegen immer die PLZ des Zustellortes angeben. Evt. Versicherungsansprüche bei Frachtschäden werden nach Anmeldung bei dem Versender immer an den Käufer abgetreten so das er sie dem Versender gegenüber geltend machen kann. Verdeckte Frachtschäden sind spätesten nach 3 Tagen mitzuteilen, da sonst keine Versicherungshaftung von seiten der Versicherung mehr besteht! Nachnahme ist grundsätzlich nicht möglich. Wir übernehmen grundsätzlich keinerlei Gebühren oder Gebührenanteile von Auslandsüberweisungen. Die Kosten für die Einreichung von ausländischen Schecks sowie die anfallenden Umrechnungsgebühren - z.B. bei Zahlungen in U.S.Dollar oder Auslandsschecks in Fremdwährungen - trägt der Käufer, der geforderte Betrag muss vor dem Versand komplett bei uns gutgeschrieben sein! Fehlende Differenzbeträge werden von uns ausnahmslos nachgefordert unfreie Rücksendungen können grundlegend nur nach Rücksprache mit mir berücksichtigt werden. Versandkosten sind wenn nicht anderst mit mir vereinbart zu Lasten des Käufer auch bei evt.Rücksendungen. Versteigerungen der Waren die zur Selbstabholung bestimmt sind, erfolgen gemäß nach § 156 BGB. Insofern finden die Bestimmungen über Fernabsatzverträge (§§ 312c ff. BGB) keine Anwendung, insbesondere steht dem Höchstbieter kein Widerrufs- bzw. Rückgaberecht zu. Elektro - und Messgeräte, so wie Optiken und Ferngläser sind auf Grund Ihrer Entfindlichkeit bei Falschbehandlung von jedlichen Umtausch oder Rückgabe nach öffnen der Sendung ausgeschlossen, da es uns nicht möglich ist Abweichungen der Messgenauigkeit oder evt. Schaden an den Gerät nach Rücksendung zu überprüfen. Bei Nichtabnahme des ersteigerten Artikels werden für Aufwendungen, Kosten und Entschädigung so wie für die Wiedereinlagerung 20 % des Auktionspreises als Rücktrittskosten fällig. Der Kaufvertrag kommt mit Erteilung des Zuschlages auf das Höchstgebot zustande (§ 156 BGB). Ein Anspruch auf Zuschlagserteilung besteht nicht. Ich behalte mir das Recht vor, eine laufende Versteigerung abzubrechen. Hier das Widerrufs- und Rückgaberecht für Waren die nur im Versandverfahren angeboten werden.

Widerrufsrecht:

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

Michael Reuter

Massenhauserstr. 14

85051 Ingolstadt

Email: lokomotiv2003@web.de

Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Vertragsbestandteil der Onlineangebote ist, dass Sie die Kosten der Rücksendung zu tragen haben, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40.- Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

Gerichtstand für Streitigkeiten und Erfüllunsort ist immer Ingolstadt.

Ob die einzelen Auktion Privat oder gewerblicher Natur sind ist vom Käufer im Vorfeld mit mir abzuklären, da wie schon gesagt teilweise angeboten Artikel aus Privatbesitz oder Kundeneigentum stammen. Den Ausschluss von Bietern die ohne Angaben von Gründen zurücksenden, behalte ich mir vor!

WICHTIG !!! mit einem Gebot aktzeptieren Sie meine hier aufgeführten Auktionsbedingungen als Auktionsbestandteil und (oder )AGB.

Um Mißverständnisse, Reklamationen und späteren Ärger zu vermeiden, bitte ich Sie, nur zu bieten, wenn Sie sich absolut sicher sind, dass Sie diesen Artikel auch ersteigern möchten. Sie können nach Terminvereinbarung alle angebotenen Artikel vor Gebotsabgabe bei mir begutachten und ausprobieren um ihre tasächliche Beschaffenheit zu sehen. Sie sind sich bei einer Gebotsabgabe im Klaren, das Ihr abgegebenes Gebot bindend ist und im nach hinein keine Rabatte oder Nachverhandlungen gewährt werden. Diese können Notfalls auch bei nicht Leistung per Mahnbescheid eingefordert werden. Die zusätzlich anfallenden Kosten sind vom Käufer zu tragen.

Gewährleistungspflicht:

Auf alle in meinen Auktionen angebotenen Artikel die gewerblich angeboten werden gewähre ich Privatverbrauchern 12 Monate Gebrauchtartikel Gewährleistungspflicht auf Vollständigkeit und Beschaffenheit wie beschrieben. Bei Stapelware entfällt eine Funktionsgewährleistung. Der Verkauf der Ware erfolgt unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung, sofern der Käufer Unternehmer ist. Auf Mängel die mir bekannt sind oder äusserlich offensichtlich sind, wird ausdrücklich hingewiesen! Die Beachtung von Sicherheits-, Zulassungs- und Umweltschutzforschriften sowie die Einholung von Betriebserlaubnissen sind Sache des Käufers. Ich bitte um Verständnis, habe aber schon sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Aber an Hand meiner Bewertungen, denke ich, kann man sich ja ein korrektes Bild über mich machen. Da meist der erzielte Preis für die oft mals über 30 Jahre alten Artikel in keinen Verhältnis zur Gewährleistung steht ist ein Verkauf anders leider nicht für uns möglich. Lesen Sie sich bitte sorgfältig die gesamte Artikelbeschreibung des angebotenen Artikels, sowie meine Mich-Seite durch, bevor Sie ein Gebot abgeben! Bewertung erfolgt, nachdem ich meine bekommen habe. Sollten grundlos geschäftsschädigende oder beleidigende Bewertungen erteilt werden behalte ich mir rechtliche Schritte vor. Zum Geldeingang. Da laut Gesetz der Bankverkehr nur noch 3 Tage dauern darf, erwarte ich den Zahlungseingang nach spätesten 6 Tagen. Sollte zu schaffen sein. Wenn Probleme auftauchen die niemand vorher weiß, bitte anmailen und nicht nach zigmaligen Erinnerungen sagen, bin gerade aus dem Urlaub gekommen. Ihr möchtet Eure Ware ja auch so schnell wie möglich, nicht erst dann wann ich Lust dazu habe, oder? Versand erfogt im Normalfall spätestens Montag nach Geldeingang, sofern der Betrag dafür bei mir gutgeschrieben ist. Ich versuche den Versand schnellstmöglichst durchzuführen (was sie an meinen Bewertungen ja auch sehen können ). Bei Fragen bitte kurzes E-Mail. Bieten sie nur wenn sie absolut mit den hier aufgeführten Regelungen einverstanden sind!! Die Bedingungen für die Online-Auktion bleiben auch bei Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen in ihren übrigen Teilen verbindlich. MfG Reuter


Angebote

Bewertungen
Allgemeine Verbraucherinformationen

1.) Wesentliche Merkmale der Ware: Die wesentlichen Merkmale der Ware ergeben sich aus der auf dem Marktplatz hinterlegten Produktbeschreibung des angebotenen Artikels.

2.) Vertragssprache: Der Vertragsschluss steht in deutscher Sprache zur Verfügung.

3.) Informationen zum Zustandekommen des Vertrages auf diesem Marktplatz

a.) Festpreisangebote: Das Festpreisangebot stellt ein Angebot des Anbieters auf Abgabe eines Kaufangebots durch den Interessenten dar (sog. invitatio ad offerendum). Ein Kaufvertrag kommt bei Festpreisangeboten dadurch zustande, wenn der Anbieter das Kaufangebot des Interessenten annimmt. Dies erfolgt durch schriftliche Mitteilung oder Versenden der Ware.

b.) Auktionsformat: Stellt ein Anbieter auf dem Marktplatz einen Artikel im Format Auktion ein, so gibt er ein verbindliches Angebot zum Abschluss des Vertrages über diesen Artikel ab. Hierbei bestimmt der Anbieter sowohl den Startpreis, ggf. einen Mindestpreis, als auch die Frist in der andere Mitglieder dieses Angebot per Gebot annehmen können. Das jeweilige Gebot erlischt, wenn ein anderer Bieter während der Auktion ein höheres Gebot abgibt. Bei Ablauf der Auktion oder bei vorzeitiger Beendigung des Angebots durch den Anbieter kommt zwischen dem Anbieter und dem jeweils Höchstbietendem ein verbindlicher Vertrag über den Erwerb des Artikels zustande, es sei denn der Anbieter war gesetzlich dazu berechtigt das Angebot zurückzunehmen oder die vorliegenden Gebote zu streichen. Der Anbieter ist berechtigt einen Mindestpreis festzulegen, der vom Startpreis abweicht. In diesem Fall kommt ein Vertragsschluss nicht zustande, wenn das Gebot des Höchstbietenden bei Ablauf der Auktion den Mindestpreis nicht erreicht.

4.) Informationen über die technischen Schritte, welche zum Vertragsschluss führen: Um einen Vertrag auf diesem Marktplatz abzuschließen, stehen zwei unterschiedliche Formate zur Verfügung. Hierbei handelt es sich um das Auktionsformat (4.1) und das Festpreisangebot (4.2). Bei beiden Formaten kommt der Vertragsschluss durch Angebot und Annahme zustande. Der Kunde muss bei beiden Formaten als Mitglied des Marktplatzes registriert sein oder sich neu anmelden.

4.1 Auktionsformat: Das Angebot beim Auktionsformat stellt das Einstellen der Ware durch den Verkäufer dar. Die Annahme erfolgt in der Abgabe des zum Zeitpunkt der Beendigung der Auktion höchsten Gebotes durch das jeweilige Mitglied, sofern ein ggf. festgelegter Mindestpreis durch dieses Angebot erreicht wird. Zunächst gibt der Kunde auf der Angebotsseite des Anbieters in das Feld „Ihr maximales Gebot“ den Betrag des gewünschten Maximalgebotes ein. Dann bestätigt der Kunde die Eingabe durch Klicken auf die Schaltfläche „Gebot Vorschau“. Sollte der Kunde noch nicht eingeloggt sein, so wird der Kunde anschließend aufgefordert sich einzuloggen. War der Kunde bereits eingeloggt oder nachdem der Kunde sich im Zwischenschritt eingeloggt hat, werden die wesentlichen Punkte des Gebotes noch einmal auf einer Seite dargestellt. Der Kunde kann jetzt sein Gebot bestätigen oder Abbrechen. Nach der Bestätigung ist das Gebot bindend. Nach Ablauf der Auktionszeit wird der Kunde mittels Email über die bei SumoScout hinterlegte Emailadresse darüber informiert, ob der Kunde im Zeitpunkt des Auktionsablaufs Höchstbietender war und ob der ggf. festgelegte Mindestpreis erreicht wurde.

4.2 Festpreisangebot: Das Angebot liegt in der Abgabe einer Angebotserklärung des Kunden gegenüber dem Anbieter. Hierzu klickt der Kunde auf der Artikelseite des im Format „Festpreisangebot“ eingestellten Artikels auf die Schaltfläche „In den Einkaufswagen“. Sollte der Kunde noch nicht eingeloggt sein, so wird der Kunde anschließend aufgefordert sich einzuloggen. War der Kunde bereits eingeloggt oder nachdem der Kunde sich im Zwischenschritt eingeloggt hat, werden die wesentlichen Punkte des Angebots des Kunden noch einmal auf einer Seite dargestellt. Der Kunde kann jetzt sein Angebot bestätigen oder Abbrechen. Nach der Bestätigung ist das Angebot bindend. Nach erfolgtem Angebot des Kunden kann der Anbieter dieses sodann durch schriftliche Bestätigung oder durch Zusendung der Ware annehmen. In beiden oben genannten Verfahren kann der Kunde seine Eingaben wie folgt erkennen, überprüfen und korrigieren: Der Kunde kann seine Eingaben vor Abgabe seines Angebots oder Gebots mit den vom Marktplatzbetreiber zur Verfügung gestellten technischen Mitteln korrigieren. Die Korrekturen können mittels den üblichen Tastatur- und Mausfunktionen direkt auf der Angebotsseite in den entsprechenden Eingabefeldern erfolgen. Nach Anklicken der „Gebot Vorschau“ bzw. der „Zahlungspflichtig bestellen“ Schaltflächen kann der Kunde seine Eingaben auf der nachfolgenden Bestätigungsseite noch einmal überprüfen und ggf. unter Nutzung der Browser „Zurück-Schaltfläche“ korrigieren.

5.) Speicherung des Vertragstextes: Der Vertragstext wird nicht gespeichert und ist für den Kunden nicht abrufbar.


Copyright (c) 2002-2022 eGun GmbH Deutschland. Alle Rechte vorbehalten. • Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern. • Mit der Benutzung dieser Seite erkennen Sie unsere AGB und unsere Datenschutzerklärung an.

ImpressumKontaktzur Web-AnsichtEU-Schlichtungsstelle bei Online-Streitigkeiten
request time: 0.006532 sec - runtime: 0.020317 sec